Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Löwenskulptur am Anton-Saefkow-Platz

Erste Baubeiräte werden in Lichtenberg berufen

Gründung des Beirates Fennpfuhl am 25.02.
Februar 2009

Ein neues Gremium für die aktive Beteiligung der Bürger an der Stadtentwicklung wurde in Lichtenberg am 23.02. aus der Taufe gehoben: An diesem Tag wird als erster seiner Art der Baubeirat für den neuen Stadtplatz Karlshorst gegründet.

Zwei Tage später, am 25.02. wird der Baubeirat Anton-Saefkow-Platz / Fennpfuhl vom zuständigen Stadtrat Andreas Geisel berufen. Er wird die beiden Stadtumbau-Projekte im Fördergebiet Fennpfuhl in diesem Jahr intensiv begleiten.

In gewisser Weise setzt er die Arbeit des Gebietsbeirates Fennpfuhl fort, aber:  "Die Baubeiräte werden temporär und lokal arbeiten, jeweils für eine bestimmte Baumaßnahme. Sie beraten das Bezirksamt und bringen die Belange der Anwohner in Planung und Ausführung ein“, so Baustadtrat Geisel.  Mindestens sieben Mitglieder sind in einem Baubeirat vertreten, darunter interessierte Anwohner, Wohnungsunternehmen, freie Träger und Fraueninitiativen aus dem lokalen Umfeld.

 

Von: Quelle: Bezirksamt Lichtenberg, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, bearb. A.Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung