Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Info-Abend zur Gestaltung des Anton-Saefkow-Platzes

September 2005

Ihre Vorschläge zur Neugestaltung des nördlichen Anton-Saefkow-Platzes stellen der Architekt Dieter Rühle und der Bildhauer Michael Klein am 19. September, 19 Uhr, beim nächsten Info-Abend in der Anton-Saefkow-Bibliothek, Anton-Saefkow-Platz 14, vor. Die Gestaltungsentwürfe sind bereits auf mehreren Schautafeln in der Bibliothek zu sehen.
Dieter Rühle und Michael Klein wurden im Juli 2003 von der HOWOGE beauftragt, ein neues Konzept für die Gestaltung des nördlichen Eingangsbereiches zum Anton-Saefkow-Platz zu erstellen. Das betrifft Gestaltungsvorschläge für den Giebel Anton-Saefkow-Platz 14 und den Innenraum der Bibliothek, aber auch für den Treppenaufgang zum Platz. Während der umfangreichen und notwendigen Sanierung durch die HOWOGE wurden am Giebel über der Bibliothek eine Wärmedämmung und ein Fahrstuhl angebracht. Der bisher weithin sichtbare Klinkergiebel musste weichen.

Mit dem Gestaltungsauftrag durch die HOWOGE soll der Eingangsbereich zu einem Wohngebiet aufgewertet werden, das sich auszeichnet durch seine grüne Lage mitten in der Stadt, eine nahezu komplette Sanierung, eine ausgezeichnete Infrastruktur und nicht zuletzt zahlreiche Kunstwerke bekannter Künstler. Der Eintritt ist frei.




Von: Text: R. Friedrich, Quelle: Bezirksamt Lichtenberg

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung