Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Handarbeit der Jugendlichen mit Schaufel und Spaten

Biken im Märkischen Viertel - Erste Einfahraktionen beendet

Am 5. und 12.11.2011 wurde der neue BMX-Hügel eingefahren.
November 2011

Nachdem die alte BMX-Bahn am Senftenberger Ring aufgrund der Schulerweiterung der Chamisso-Grundschule aufgegeben werden musste, schafft der Bezirk Reinickendorf, im Rahmen des Stadtumbaus West eine neue BMX-Bahn im Märkischen Viertel. Der neue BMX-Trail befindet sich im Bereich des Rodelberges nördlich der Thomas-Mann-Oberschule. Die vom Reinickendorfer Landschaftsarchitekten Stefan Wallmann entwickelte Planung zum neuen BMX-Trail wurde im Rahmen verschiedener Workshops mit den Jugendlichen als künftige Nutzer intensiv abgestimmt.

Mit den ersten Baumaßnahmen wurde bereits Ende September begonnen. Um die Bahn optimal auf die Bedürfnisse ihrer künftigen Nutzer abzustimmen, wurde der BMX-Trail am 5.11.11 und am 12.11.11 von zahlreichen BMXlern und Bikern mit Schaufeln modelliert und eingefahren. Auf der neuen BMX-Bahn befinden sich Lines unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Neben Wellen und Tables werden Doubles unterschiedlicher Länge und Höhe eingebaut, die sowohl den fortgeschrittenen Fahrern als auch den BMX-Anfängern viel Spaß und jede Menge Action bieten werden.

 

mehr Infos zu den Projekten BMX-Trail und Skate-Park findest Du HIER ... 

auf facebook siehe unter "- bmx und skate im mv -"

oder diskutiere mit unter: www.mvberlin.blog.de

 

 

Von: U. Janik, Büro Wallmann Landschaftsarchitekten / B. Hunkenschroer, S.T.E.R.N. Gmbh

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung