Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Ausschnitt Titelblatt 5. Statusbericht

10 Jahre Stadtumbau Ost - Stadtentwicklung im Wandel

6.6.: Kongress im Ministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)
Mai 2012

Zehn Jahre sind seit der Einführung des Programms Stadtumbau Ost vergangen. Zehn spannende Jahre für die ostdeutschen Programmkommunen, für die Stadtentwicklungspolitik insgesamt sowie für die Planungskultur und -praxis.

Mit dem Stadtumbau ist die Auseinandersetzung mit Stadtentwicklung ohne Wachstum zu einem Gegenstand der Städtebauförderung geworden. Bund, Länder, Kommunen, Planer, Wohnungseigentümer, Bürger und Forscher haben sich mit Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten vor dem Hintergrund sinkender Einwohnerzahlen, hoher Wohnungsleerstände, notwendiger Sanierungs- und Anpassungsbedarfe der Stadtstruktur, von Gebäuden und der städtischen Infrastruktur beschäftigt.

Mit dem Jubiläumskongress werden wichtige Impulse zur Veränderung der Stadtentwicklungspolitik durch das Programm Stadtumbau Ost diskutiert. Dazu gehören sowohl vielfältige Innovationen bei der Einbeziehung von Akteuren und der Aktivierung bürgerschaftlichen Engagements als auch die aktive Gestaltung von Schrumpfung sowie die Herausbildung eines neuen integrierten Planungsverständnisses.

Aktuell zum Thema erschienen ist der 5. Statusbericht Stadtumbau Ost des BMVBS. Er steht in unserem Dokumentationsbereich zum Download bereit.

Kongress 10 Jahre Stadtumbau Ost

6. Juni 2012, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
BMVBS
Erich-Klausener-Saal
Invalidenstraße 44
10115 Berlin

Download Programm (PDF, 1,8 MB)

Das Anmeldeformular finden Sie auf der Website der Bundestransferstelle Stadtumbau Ost unter www.stadtumbau-ost.info

Von: IRS-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Projektinformationen

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung