Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Das neue Mehrzweckgebäude der Waldrofschule im Märkischen Viertel
Eröffnungsveranstaltung am 27.4.2012 (Foto: VIO)

Mehrzweckgebäude für die Waldorfschule im Märkischen Viertel eingeweiht

Neubau wurde aus dem Programm Stadtumbau West finanziert
April 2012

Mit einem Festakt wurde der neue Mehrzwecksaal der Waldorfschule im Märkischen Viertel am 27.4.2012 eingeweiht. Eltern und Nachbarn konnten sich selbst ein Bild von dem schönen, neuen Gebäude machen. Zugegen war auch der Reinickendorfer Bezirksstadtrat Andreas Höhne.

Die Waldorfschule besteht seit 1987. Seinerzeit übernahm sie das Schulgrundstück der ehemaligen "Schwarzen Schule" samt Gebäuden vom Bezirksamt Reinickendorf. Heute gehen hier etwa 430 Schüler zur Schule.

Seit Herbst 2010 fanden umfangreiche Sanierungs- und Neubaumaßnahmen statt. Das alte Schulgebäude wurde von August 2010 bis September 2011 energetisch saniert. Der Neubau des Mehrzweckgebäudes wurde mit Mitteln des Stadtumbaus gefördert und konnte im April 2012 fertig gestellt werden.

Es wurde direkt an die ebenfalls neu entstandene Küche angebaut. Der etwa 230 qm große Innenraum bietet Platz für 150 bis 200 Personen. Durch eine flexible Trennwand ist der große offene Raum in der Mitte teilbar. Deshalb gibt es zwei separate Ausgänge auf die Terrasse. Außerdem kann eine mobile Bühne aufgestellt werden. Auf dem Dach des Neubaus befindet sich eine Photovoltaik-Anlage. Neben der Nutzung als Essenraum wird der Mehrzweckraum auch als Ort für Aufführungen, Sitzungen, Feste und andere Veranstaltungen dienen.

Die einzügige Schule reicht von der Elementarstufe (Vorschule) bis zum Abitur. Die Waldorfschule wird in freier Trägerschaft betrieben und orientiert sich in Schulkonzept und Pädagogik an den Lehren der Anthroposophen. Besonderes Merkmal dieser Pädagogik ist ein ganzheitlicher Ansatz, nach dem Kinder nicht nur kognitiv, sondern mit "Kopf, Herz und Hand" lernen. Deshalb stehen künstlerische, handwerkliche und schultypische Lerninhalte (wie Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften und Fremdsprachen) gleichberechtigt nebeneinander. Die ehrenamtliche Mitarbeit der Eltern ist fest im Schulbetrieb verankert.

Lesen Sie mehr zum neuen Mehrzweckgebäude der Waldorfschule

Von: S.T.E.R.N. GmbH, bearb. A. Stahl, Foto: Markus Lau-Hintzenstern, VIO

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung