Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Das Schulgebäude wird bald mit einem Verbindungsbau zur Lasker-Schule für Mensa und Büros ergänzt.
Die Klasse 1b hat ein Lied zur Eröffnung einstudiert
Der Berliner Fanfarenzug ist an der Emanuel-Lasker-Schule beheimatet und sucht aktiv Nachwuchs

Neues Schulgebäude in der Corinthstraße wurde feierlich eingeweiht

Der Schulstandort wird in den nächsten Jahren mit zusätzlichen 16 Mio. Euro ausgebaut
Oktober 2017

Am 12. Oktober 2017 gab es im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg einen guten Grund zum Feiern: Das neue Schulgebäude an der Corinthstraße auf dem Gelände der Emanuel-Lasker-Oberschule wurde eingeweiht. Schulleiter Eichel begrüßte neben Eltern, Lehrern und Erziehern die Leiterin des Schulamtes, Marina Belicke, Schulrat Christian Bobusch, den Schulleiter der Oberschule, Herrn Herold, sowie Hendrik Hübscher von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Im Mittelpunkt standen natürlich die Kinder, die in dem neuen Gebäude optimale Bedingungen zum Lernen haben. Sie beeindruckten die Gäste mit dem Buchstaben-Rap und einem Herbstlied, das alle auf das anschließende Herbstfest einstimmte.

Der Modulare Ergänzungsbau (MEB) war wegen des großen Bedarfs an Klassenräumen in Friedrichshain in nur zwölf Monaten auf dem Gelände der Oberschule errichtet worden. Ab 2018 wird ein Verbindungsbau zwischen dem denkmalgeschützten Schulgebäude und dem MEB ergänzt. Auch eine neue Sporthalle und erweiterte Freiflächen sind geplant. Neben den rund 5,5 Millionen Euro aus dem Stadtumbau-Programm werden am Schulstandort in den nächsten Jahren circa 16 Millionen Euro investiert.

Im MEB lernen zurzeit rund 30 Kinder in zwei ersten Klassen. Die kleine Schule ist vorerst der Modersohn-Grundschule als Filiale zugeordnet. Zurzeit wird das Schulgebäude auch von Oberstufenschülern genutzt. Einige von ihnen waren auch zum ersten gemeinsamen Fest der beiden Schulen gekommen. Die Emanuel-Lasker-Schule ist auch die Heimat des Berliner Fanfarenzuges e. V. Er bot am Nachmittag ein kleines Konzert. Zuvor konnten die Kinder Blasinstrumente basteln und sich an kleinen Übungsfanfaren ausprobieren.

Von: Anka Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung