Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Vorarbeiten für die Neugestaltung
Viel Beton und viele neue Ideen für den Ameisenspielplatz

Ameisen-Spielplatz 2.0

18.8.: 2. Planungsparty zum Jugendteil des Spielplatzes Theodor-Brugsch-Straße
August 2016

Ab Herbst 2016 wird der noch gesperrte Teil des Spielplatzes Theodor-Brugsch-Straße in Buch neu gestaltet. Er soll im nächsten Jahr die etwas älteren Kinder ins Freie locken. Dafür stehen Gelder aus dem Programm Stadtumbau Ost zur Verfügung.

Am 18. August 2016 steigt dazu von 16 bis 17.30 Uhr direkt vor Ort die zweite Planungsparty.

Der benachbarte "Ameisenspielplatz" war 2015 für die Jüngeren mit Stadtumbau-Mitteln neu gestaltet worden. Auch die Fläche für die Größeren wird dringend benötigt. Der Platz liegt in einem Wohngebiet. In der Nähe befinden sich Flüchtlingsunterkünfte; weitere sind geplant.

Das Straßen- und Grünflächenamt sowie die Planergemeinschaft als beauftragtes Büro für das Stadtumbau-Gebiet hatten für den 18. Juli 2016 zu einer "Planungsparty" auf dem brachliegenden Teil des Ameisenspielplatzes eingeladen. Hier gibt es nur eine betonierte Fläche mit zwei Hügeln, etwas Unkraut und nach wie vor Ameisen.

Gekommen waren neben älteren Kindern und einigen Erwachsenen auch Landschaftsarchitekt Thomas Reif und die Beauftragte für Kinder- und Jugendbeteiligung des Bezirks Pankow, Jeanette Münch, die die Schüchternen ermunterte, ihre Ideen einzubringen und mit Zetteln auf den noch leeren Lageplan zu kleben. So kamen viele wertvolle Ideen zusammen, unter anderem eine Seilbahn, ein Trampolin und eine Kletter- oder Parcours-Anlage. 

Die Ideen und Wünsche des ersten Planungsparty vom 18. Juli sind nun ausgewertet und in erste Skizzen übertragen worden. Interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind genau einen Monat später wieder herzlich eingeladen, gemeinsam mit den Planern zu diskutieren und sich kreativ zu beteiligen.

2. Planungsparty Jugendteil des Spielplatzes Th.-Brugsch-Str.

18.8., 16 bis 17.30 Uhr
Theodor-Brugsch-Str. 50
13125 Berlin

Ansprechpartner für alle Fragen zum Beteiligungsprozess:

Jeanette Münch, Tel.: 030 90295-7117, E-Mail: jeanette.muench[at]ba-pankow.berlin[.]de

Winfried Pichierri, Tel.: 030 885 914 32, E-Mail: w.pichierri[at]planergemeinschaft[.]de

Benno Hopp, Tel.: 030 90295-8559, E-Mail: benno.hopp[at]ba-pankow.berlin[.]de

Von: Quelle u. Foto: Planergemeinschaft Kohlbrenner eG, bearb. A. Stahl