Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Ein Pflanzfest im April
Der neue barrierefreie Treffpunkt

26.04. Pflanzfest im Hochzeitspark

2013 wurden 42 neue Baumstandorte und ein barrierefreier Treffpunkt geschaffen
April 2014

Jeden letzten Sonnabend im April und jeden ersten Sonnabend im November ist es soweit: Im Marzahner Hochzeitspark werden wieder junge Bäume gepflanzt, die an Geburten, Hochzeiten und Familienfeste erinnern sollen. 

Am 26. April 2014 um 11.00 Uhr wird Bezirksstadtrat Christian Gräff wieder alle Neupflanzer begrüßen, wenn schwedische Mehlbeeren und Apfelbäume gepflanzt werden. Damit wächst der Hochzeitspark zwischen Ludwig-Renn- und Sella-Hasse-Straße weiter - auf nun 197 Bäume. Wer bereits einen Baum gepflanzt oder verschenkt hat oder einfach nur den Frühling begrüßen will, ist herzlich in den Park eingeladen. Neben den Baumpflanzungen gibt es Musik und regionale Köstlichkeiten zu genießen.

Im vergangenen Jahr wurden mit Mitteln aus dem Stadtumbau Ost neue Baumstandorte und ein barrierefreier Treffpunkt mit Tischen und Sitzgelegenheiten gebaut. Insgesamt sind seit 2007 über eine halbe Million Euro aus dem Programm Stadtumbau Ost in den Hochzeitspark geflossen. Mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt soll voraussichtlich noch in diesem Jahr ein neuer Eingangsbereich mit dem Namenszug des Parks entstehen.

Der Hochzeitspark Marzahn-Hellersdorf ist ein Gemeinschaftsprojekt des bezirklichen Straßen- und Grünflächenamtes, der Lokalen Agenda, der Agrarbörse Deutschland Ost e.V. und des Quartiersmanagements Mehrower Allee.

Mehr zum Hochzeitspark

Von: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, bearb. A. Stahl, Foto: QM Mehrower Allee

Fördergebiete & Projekte

Projektinformationen

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung