Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Luftbild des ehemaligen Flughafengeländes

6.3.: Standortkonferenz Tempelhofer Freiheit

Am 9. März diskutieren BürgerInnen und ExpertInnen die Pläne noch einmal in einer Stadtwerkstatt
Februar 2013

Der Senat von Berlin beabsichtigt, das Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof sowie dessen Verflechtungsbereich in den Bezirken Tempelhof-Schöneberg, Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln in die Förderkulisse des Programms Stadtumbau West aufzunehmen.

Am 6. März 2013 stellen die Projektverantwortlichen in einer öffentlichen Standortkonferenz den aktuellen Masterplan Tempelhofer Freiheit vor. Der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Michael Müller, die Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, sowie VertreterInnen der Tempelhof Projekt GmbH und der Grün Berlin GmbH informieren über die geplante städtebauliche Entwicklung an den Rändern des Tempelhofer Feldes und die nächsten Schritte zur Parkgestaltung.

In einer Stadtwerkstatt am 9. März 2013 haben Bürgerinnen und Bürger von 12 bis 18 Uhr die Gelegenheit, mit Experten und Planern die unterschiedlichen Aspekte der Entwicklung noch einmal detailliert zu diskutieren und Anregungen zu geben.

Zu beiden Veranstaltungen laden der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt sowie die verantwortlichen Projektgesellschaften Tempelhof Projekt GmbH und Grün Berlin GmbH herzlich ein.

Standortkonferenz Tempelhofer Freiheit

6. März 2013
17.00 - 19.00 Uhr

Haupthalle Flughafengebäude Tempelhof
Platz der Luftbrücke
12101 Berlin

Stadtwerkstatt

9. März 2013
12.00 - 18.00 Uhr

Alte Zollgalerie

Von: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung