Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Architektin und Bauleiterin Janik vom Büro Wallmann und Bezirksstadtrat Lambert
Der mit den Jugendlichen abgestimmte Entwurf wird noch in diesem Jahr in die Tat umgesetzt.

Neue Skateanlage im MV - Baubeginn

Erster Spatenstich war am 22. August
August 2012

Die neue Skateanlage im Märkischen Viertel ist im Bau. Im Januar und Februar trafen sich die späteren Nutzer zu mehreren Abstimmungsrunden, um Ihre Vorstellungen zur Anlage in die Planung einzubringen. Am 22. August 2012 begingen das Bezirksamt und das verantwortliche Architekturbüro Wallmann den symbolischen ersten Spatenstich.

Die neue Skate-Anlage soll den bisher gern genutzten Platz vor dem Fontane-Haus ersetzen. Das Fontane-Haus wird derzeit umgestaltet und saniert; der Vorplatz wird anschließend behindertengerecht erneuert. Die Skater bekommen als Ersatz eine neue Anlage ganz in der Nähe, auf der sie ungestört sind. Die Baustelle befindet sich am Senftenberger Ring, südlich des Packereigrabens am nördlichen Ausgang der Märkischen Zeile. Finanziert wird die Anlage aus dem Programm Stadtumbau West.

Die Abbruch- und Erdarbeiten durch die Garten- und Landschaftsbaufirma Gebr. Brodmann aus Berlin haben bereits begonnen. Die Skateelemente aus Sichtbeton werden je nach Baufortschritt Ende September von Anker Rampen aus Kiel geliefert.

Mehr zum Projekt und zum Baufortschritt

Von: Foto und Text: U. Janik, Büro Wallmann; bearb. D. Kuhnert, S.T.E.R.N. GmbH, A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Projektinformationen

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung