Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Stadtrat Oliver Schworck bei der Hebung eines Tanks

Neue grüne Verbindung durch Gewerbegebiet Naumannstraße

Bau dieses Teilstücks des Ost-West-Grünzugs begann mit der Entsorgung von Tanklagern
August 2010


Am 19. August 2010 wurden die Sanierungsarbeiten auf der Ostseite der Naumannstraße mit der Entsorgung von Tanklagern begonnen. Der Bezirksstadtrat für Bürgerdienste, Ordnungsaufgaben, Natur und Umwelt, Oliver Schworck, startete mit der Hebung des ersten Tanks symbolisch die Altlastensanierung an der Naumannstraße. Nach deren Ende beginnen noch 2010 die Landschaftsbauarbeiten. Entstehen sollen hier ein vier Meter breiter Geh- und Radweg mit Alleebepflanzung, ein  Ballspielplatz und eine kleine Grünanlage, die den Leuthener Platz auf der Ostseite spiegeln und ergänzen soll.

Das Projekt ist eine von vielen Baumaßnahmen, die im Rahmen des Förderprogrammes Stadtumbau West die Vernetzung der Stadtteile umsetzt. Die neue Grünanlage und der Weg sind nach der Fertigstellung Teil des Ost-West-Grünzuges. Er verbindet die Naumannstraße mit der neuen Wilhelm-Kabus-Straße durch das Gewerbegebiet  und darüber hinaus mit der geplanten Fußgängerbrücke über die Gleisanlagen der Bahn.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich Ende 2011 abgeschlossen.

Mehr zum Ost-West-Grünzug / Teilbereich Leuthener Platz

Von: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, B. Hoffmann, Bearbeitung u. Foto: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, M. Schwarz

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung