Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


8. Station: Kasernengebäude am Werner-Voss-Damm

Geschichtsparcours Papestraße wird am 22.Januar eröffnet

14 Stationen informieren anschaulich über die bewegte Historie
Januar 2009

Ab dem 22. Januar steht der Öffentlichkeit auf dem weitläufigen Areal an der General-Pape-Straße ein historisches Informationssystem zur Verfügung: der "Geschichtsparcours Papestraße". Der Parcours umfasst 14 Stationen und erstreckt sich von der Kolonnenbrücke über die denkmalgeschützten ehemaligen Kasernenkomplexe bis zum Werner-Voß-Damm.

Die Zeitachse reicht zurück bis ins 18. Jahrhundert und thematisiert den infrastrukturellen und stadträumlichen Wandel des Geländes. Die einzelnen Stationen des "Geschichtsparcours" erschließen Geschichte vor Ort. Sie nehmen sichtbare Architekturzeugnisse der Vergangenheit in den Blick und machen auf lesbare Spuren, verschwundene Orte und verborgene Geschichten aufmerksam.

 

Eröffnung:

Donnerstag, den 22. Januar 2009 um 13.30 Uhr

im Bahnhof Südkreuz, Osthalle/Ausgang General-Pape-Straße

 

Mehr zum Geschichtsparcours Papestraße

Download der Materialien zum Geschichtsparcour

Von: Text: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Foto: zera Berlin

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung