Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Hier auf dem Gelände der Jeremias-Gemeinde sollen die Gärten angelegt werden.

Interessenten für Gemeinschaftsgärten gesucht

Erster Spatenstich auf dem Gelände an der Siegener Straße
Oktober 2006

Mit dem Pflanzen eines Apfelbaums beim Stadtteilfest am 2. September wurde symbolisch der erste Spatenstich für die künftigen Gemeinschaftsgärten auf dem Gelände der Jeremias-Gemeinde vollzogen. Dort an der Siegener Straße Ecke Burbacher Weg sollen im Rahmen des Stadtumbaus West Parzellen für Bewohner der umliegenden Hochhäuser entstehen. In Vorbereitung dazu stellte das Naturschutz- und Grünflächenamt mit dem Landschaftsarchitekturbüro Lechner in Workshops das Projekt vor. Neben dem privaten Bereich soll es noch eine Gemeinschaftsfläche geben, auf der sich beispielsweise Tagesmütter mit ihren Schützlingen aufhalten können. Geplant ist auch ein sogenannter Barfußpfad.

An den kommenden Wochenenden kommen die bis jetzt sieben „Kleingärtner“ zusammen und legen Beete an. Für den Wasseranschluss und den Bodenaustausch werden Fachfirmen beauftragt.
Für die Parzellen werden noch Interessenten gesucht, die sich unter der Telefonnummer 0179-4480539 melden können.


Von: R. Friedrich, Quelle: Bezirksamt, Foto: Friedrich

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung