Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


19.11. Informationsveranstaltung zum Umbau der Karl-Marx-Straße

Südlicher Abschnitt vom Neuköllner Tor bis zur Jonasstraße wird umgebaut
November 2009

Am Donnerstag, dem 19.11.2009, findet ab 19.00 Uhr eine Informationsveranstaltung für die Betroffenen des Umbaus der südlichen Karl-Marx-Straße von S-/U-Bahnhof Neukölln bis zur Jonasstraße statt. Die geplante Maßnahme ist Bestandteil des Konzeptes Stadtumbau West Neukölln-Südring. Die Veranstaltung dient der ausführlichen Darstellung der Bauplanung durch die Fachleute des Tiefbauamtes und zur Informationen über das Straßenausbaubeitragsgesetz.

Nach dem Straßenausbaubeitragsgesetz werden die umlagefähigen Kosten des Umbaus nach Abschluss der Baumaßnahme von den Grundstückseigentümern nach individueller Berechnung als Beitrag eingefordert.

Das im März 2006 verabschiedete Straßenausbaubeitragsgesetz fordert eine schriftliche Information der Betroffenen bei der Erneuerung von Straßen im Land Berlin. Die betroffenen Grundstücks- und Wohnungseigentümer wurden Ende Oktober über das Vorhaben schriftlich informiert und zu dieser Informationsveranstaltung eingeladen. Im Rahmen des Verfahrens können die Betroffenen bis zum 27.11.2009 schriftlich Stellung nehmen.

Ort:
Aula der Albrecht-Dürer-Schule (Gymnasium)
Emser Straße 137, 12051 Berlin

Zeit: 19.11.2009, 19.00 Uhr

Von: Bezirksamt Neukölln von Berlin, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung