Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


An der Karl-Marx-Straße

Karl-Marx-Straße soll Sanierungsgebiet werden

Informationsveranstaltung am 15.09. in der Alten Post, Neukölln
September 2009

Die Neuköllner Karl-Marx-Straße soll wieder ein starkes und vitales Stadtzentrum werden. Das ist das gemeinsame Ziel des Berliner Senats und des Bezirks Neukölln. Dazu hatte der Senat von Berlin 2007 die Durchführung "Vorbereitender Untersuchungen" zur Stadterneuerung für die Karl-Marx-Straße beschlossen, deren Ergebnisse nun vorliegen.

Das zentrale Ergebnis lautet, dass die Karl-Marx-Straße Sanierungsgebiet werden soll. Für die Umsetzung der Maßnahmen ist ein Zeitraum von bis zu 15 Jahren vorgesehen. Das Areal des zukünftigen Sanierungsgebiets wird die Karl-Marx-Straße zwischen Weichselstraße und Karl-Marx-Platz mit den jeweils angrenzenden Blöcken umfassen. Das Areal der ehemaligen Kindl-Brauerei gehört ebenfalls zum geplanten Sanierungsgebiet.

Zur Stabilisierung der angrenzenden Bereiche werden andere Instrumente der Städtebauförderung wie das Quartiersmanagement aus dem Programm "Soziale Stadt" und der "Stadtumbau West" eingesetzt. In Zukunft sollen alle Maßnahmen und Förderkulissen in Nord-Neukölln quartiersüber-greifend unter dem Dach "Vorranggebiete Zukunftssicherung" gebündelt werden.

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und das Bezirksamt Neukölln laden alle Anwohner, Gewerbetreibende, Grundstückseigentümer und Interessierten zur Vorstellung der Ergebnisse der Vorbereitenden Untersuchungen ein.

Termin: 15.09.2009, 19.00 Uhr

Alte Post, Karl-Marx-Straße 97/99, 12043 Berlin

Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky und Bezirksstadtrat Thomas Blesing beantworten Fragen zur Gebietsentwicklung.

Vor und nach der Veranstaltung (17.30 Uhr bis 19.00 Uhr und 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr) besteht die Möglichkeit mit den Gutachtern und Vertretern der Verwaltung die Ergebnisse der Untersuchung zu diskutieren.

Vom 12.09. bis 20.09. - jeweils von Mittwoch bis Sonntag, 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr - können die Ergebnisse der Vorbereitenden Untersuchung in der Alten Post besichtigt werden.

Mehr zum Umbau der Karl-Marx-Straße

Von: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung