Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Das Siegerboot der Herren
Das Team des Bootes "Bezirksamtsdamen"
3. Platz für die Wirtschaftsförderung Neukölln
Das Team der BVV Neukölln
Das Boot des UnternehmensNetzwerks mit M. Herrmann, Vorsitzender der Rudergesellschaft Wiking e.V.
Alle Teams auf einem Bild
Die jungen Helfer der RG Wiking e.V.
Im Wettkampf
Siegerehrung für das Team der BTB
Arbeiten vor dem Wettkampf

Unternehmen in einem Boot

18 Teams starten bei der 4. Ruderregatta in Neukölln-Südring
Juli 2009

Ein Höhepunkt im Jahresablauf des Stadtumbaugebietes Neukölln-Südring ist die nun schon zum 4. Mal durchgeführte Ruderregatta Neuköllner Unternehmen und Institutionen. Am 27. Juni 2009 gingen - im Rahmen von "48 Stunden Neukölln" - insgesamt 18 Teams aus Damen- und Herren-Mannschaften den Start. Die Wirtschaftsförderung Neukölln trat mit einem "Gender-Boot" an.

Die Parkplatzfläche und der Biergarten vor dem ESTREL hatten sich zur Wettkampf- und Veranstaltungsfläche gewandelt, Freunde und Bekannte feuerten die Mannschaften an.

Unterstützung erhielt die Regatta in diesem Jahr durch das ESTREL, das Fernheizwerk Neukölln und die Firma Biotronik.

Die Rudergesellschaft Wiking e.V. stellte die Boote, viel ehrenamtliches Personal und organisierte in hervorragender Weise den Wettkampf.

Siegreich waren:

Damen
1. Platz   Puk-Werke 
2. Platz   Rixdorfer Schmiede 
3. Platz   "Bezirksamtsdamen"  

Herren:
1. Platz   BTB
2. Platz   Biotronik   
3. Platz   Wirtschaftsförderung Neukölln 

Auch im kommenden Jahr wird die fast schon zur Tradition gewordene Regatta wieder stattfinden.

Von: Text: U. Dittfurth, Fotos: I. Rogoll und U. Dittfurth

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung