Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Die Teammitglieder beider Boote des Teams Unternehmensnetzwerkes mit dem Präsidenten des Rudervereins.

Stadtumbau in einem Boot

Unternehmensnetzwerk bei 48-Stunden Neukölln
Juni 2007

In Neukölln wird derzeit intensiv ein Unternehmensnetzwerk geknüpft, um eine Basis für den Informationsaustausch, die Meinungsbildung und die Entwicklung neuer Ideen der Wirtschaft zu schaffen. Dabei werden auch mal etwas ungewöhnliche Wege beschritten wie am Wochenende vom 22. bis 24. Juni. Es stand ganz unter dem Vorzeichen des Kunst- und Kulturfestivals "48-Stunden Neukölln" mit mehr als 350 Veranstaltungen. Eines der diesjährigen Themen war "Windkanal - Kunst am Wasser" und die wurde von vielen Unternehmen im Stadtumbaugebiet Neukölln-Südring für eine Aktivität besonderer Art genutzt: ein große Ruderregatta auf der Wasserfläche vor dem ESTREL-Hotel- und Conventioncenter.

Veranstaltet vom ESTREL-Hotel, von der Fernheizwerkwerk Neukölln AG (FHW) und MSA Auer, traten insgesamt 16 Teams aus Firmen, Verwaltung und andren Institutionen gegeneinander an. Vertreten waren Bally Wulf, Biotronic, ESTREL, FHW, MSA Auer, Vattenfall, CeBe Wilhelm Reuss, die BVV Neukölln, das Kulturnetzwerk, der Fachbereich Stadtplanung, gemeinsam mit der IBB sowie das Unternehmensnetzwerk Stadtumbau mit C. Fritze, REMONDIS, Tertia und Universal sowie Planergemeinschaft und Regioconsult.
Die Boote (Vierer mit Steuermann) und das fachkundige Steuer- und Betreuungspersonal hatte freundlicherweise die Rudergesellschaft WIKING gestellt.

Einige Frau- und Mannschaften ruderten das erste Mal, andere sind seit Jahren sportlich engagiert. Gemeinsam war allen der - auch vom Regen nicht zu stoppende - Spaß am Wettkampf im Team. Sieger wurde MSA Auer.
Beim Buffet oder dem Warten auf den nächsten Einsatz ergaben sich viele Gespräche und so manche neue Kontakte und am Ende die einhellige Meinung, im nächsten Jahr wieder - und mit noch mehr Teams - antreten zu wollen.




Von: U. Dittfurth, Planergemeinschaft, bearb.: R. Friedrich, Foto: U. Luipold, Regioconsult

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung