Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Dr. Franziska Giffey testet zusammen mit Thomas Brückner (links mit Einstecktuch), dem Direktor des Hotel Estrel, und Bezirksstadtrat Jochen Biedermann die neue Uferpromande
Die Blues Brothers aus der Reihe Stars in Concert auf der Bühne am Tag der Städtebauförderung
Blick entlang der fertigen Uferpromenade nach Norden

“Blues Brothers” und “die Monroe” auf dem Bürgerfest zum Abschluss des Stadtumbaus in Neukölln-Südring

Verlängerung der Uferpromenade an der Ziegrastraße wurde am Tag der Städtebauförderung eingeweiht
Mai 2017

“Schön wie wir” ­– so heißt die neue Kampagne, die Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey am Rande des Fests zum Tag der Städtebauförderung, dem 13. Mai 2017, vorstellte. Ziel ist ein lebens- und liebenswertes Neukölln. Dazu hat auch das Stadtumbau-Programm in den letzten zwölf Jahren viel beigetragen, so Bürgermeisterin Giffey. Rund 17,3 Millionen Euro wurden investiert, vor allem unter dem Motto “Straße als Raum”, “Grünes Netz” und “Neukölln ans Wasser”. Am Wasser wurde auch der Abschluss der beiden letzten Stadtumbau-Projekte gefeiert: die Verlängerung der Uferpromenade am Neuköllner Schifffahrtskanal und die Sanierung des parallel laufenden Gehwegs Ziegrastraße.

Damit ist es nun möglich, diesen Teil des Kanals am oder nahe dem Wasser zu umrunden: Von der Ziegrastraße verläuft der Weg über die ebenfalls sanierten Abschnitte Kiehlufer, Schwarzer Weg und Ederstraße über die Sonnenallee zur Sonnenbrücke. Hier steigt man an der Treppe hinab zum Ufer und landet in einer Oase mit Wasserspielen und Sonnendeck. Und hier beginnt auch die Uferpromenade, die nun um 140 Meter nach Norden verlängert wurde. Die Pflege des Geländes – wie auch der Treppenanlage, übernimmt das benachbarte Hotel Estrel in Public Private Partnership.

Zum Hotel gehört auch die angrenzende Fläche, die gelegentlich als Veranstaltungsort genutzt werden kann. Hier trafen sich am frühen Nachmittag rund 150 Gäste mit Politikerinnen und Politikern zum Eröffnungsfest für die Uferpromenade. Das Durchschneiden des Bandes wurde mit einem Tusch und der kurze Rundgang mit Barockmusik von Bläsern der Musikschule Neukölln begleitet. Im Anschluss begeisterten Entertainer wie “Marilyn Monroe” und die “Blues Brothers” der beliebten Konzertreihe “Stars in Concert” des Estrel das Publikum. Auch für das leibliche Wohl war selbstverständlich gesorgt.

Am Stand des Stadtentwicklungsamtes wurden die frisch gedruckten Broschüren mit der Bilanz des Stadtumbaus in Neukölln-Südring verteilt. Darin finden sich Informationen zu allen wichtigen Projekten, wie dem Bau der Sporthalle an der Hertabrücke, dem Umbau der Karl-Marx-Straße und der Initiierung des Unternehmensnetzwerks Neukölln-Südring. Unter Neukölln/Dokumente finden Sie die Broschüre zum Download.

Weitere Berichte zum Tag der Städtebauförderung am 13. Mai 2017

Von: Anka Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung