Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Ausschnitt aus dem Plakat zum Familiensportfest

2.6.: Familiensportfest im SportPark Poststadion

4. Moabiter Sportfest läuft mit Unterstützung der Sozialen Stadt
Mai 2012

Der SportPark Poststadion wird seit Jahren unter großer Beteiligung der Bewohnerschaft und der in Moabit ansässigen Vereine und Initiativen neu gestaltet. Mit Mitteln des Stadtumbaus West wurden und werden dazu viele Teilprojekte umgesetzt, u.a. der Minigolfplatz und die neuen Eingangsstelen.

Am 2. Juni 2012 treffen sich Anwohner und Gäste in Moabit zu ihrem 4. Sportfest im SportPark Poststadion. Von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr präsentieren Moabiter Vereine und Initiativen zahlreiche Sportangebote. Mitmachen heißt es beim Kampf ums Sportabzeichen, beim 3-Freunde-Lauf, dem Bewegungsparcours, beim Erklimmen des Kletterturms, bei Minigolf, Jonglage und Zumba.

Ein Bühnenprogramm mit vielen körperbetonten Kunstformen wie Breakdance, Karate, Rap und Tanzperformances lädt zum Nachmachen ein. Auch die  Rollsportvorführung dürfte zu den Höhepunkten zählen. Für die Kleinsten werden eine Hüpfburg sowie Wasserspiele angeboten. Eine Führung vermittelt Wissenswertes über Geschichte und Natur des traditionsreichen Parks. Auf dem Marktplatz stellen sich die aktiven Moabiter Vereine vor.

Berlin bewegt e.V. und Gruppe Planwerk sind verantwortlich für die Organisation. Gefördert wird das Familiensportfest im SportPark Poststadion durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und durch das Land Berlin im Rahmen des Programms Soziale Stadt.

Download Flyer (PDF, 800 kB)

Download Plakat A3 (PDF, 500 kB)

Von: Quelle: Berlin bewegt e.v., Gruppe Planwerk, Text: Anka Stahl