Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Das Luftschloss auf dem Alice-Salomon-Platz

02.04. Kulturstadträtin von Marzahn-Hellersdorf eröffnet Temporäre Kunstprojekte in der Hellen Mitte

Das erste Projekt "Luftschloss" steht bis 11. April 2012 auf dem Alice-Salomon-Platz
März 2012

Die Bezirksstadträtin für Jugend und Familie, Weiterbildung und Kultur, Juliane Witt, eröffnet am 2. April um 15.00 Uhr die Temporären Kunstprojekte in der Hellen Mitte auf dem Alice-Salomon-Platz.

Im Herbst 2011 führte das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf einen berlinweit offenen Kunstwettbewerb für professionelle Berliner Künstler/innen durch. Aus 54 eingereichten Entwürfen wählte eine Fachjury im Dezember 2011 sechs Kunstprojekte zur Realisierung in Hellersdorf im Jahr 2012 aus. Nun ist es soweit: Ab 02. April können die Temporären Kunstprojekte in Besitz genommen werden.

Vor fünfzehn Jahren entstand im Herzen der Großsiedlung Hellersdorf ein neues Stadtteilzentrum. Es wurde als komplettes Zentrum geplant, jedoch nur in Teilen gebaut. Die Helle Mitte zeugt davon, dass sich Stadt nicht einfach implantieren lässt und dass die Stadtwerdung einer gesellschaftlichen und politischen Entwicklung unterliegt. Im Zuge des Programms Stadtumbau Ost sollen deshalb temporäre künstlerische Projekte die noch unfertigen - aber auch die schon fertigen Straßen, Flächen und Plätze der heutigen City Hellersdorf - unter die Lupe nehmen und Anstöße für eine künftige vielschichtige Weiterentwicklung dieses Stadtraums und Impulse für seine Vitalität geben.

Als erstes Kunstprojekt wird das "Luftschloss" von Anna Borgman und Candy Lenk vom 14. März bis 11. April auf dem Alice-Salomon-Platz realisiert.

In einem Baugerüst errichteten Anna Borgman und Candy Lenk aus grünen Bauschutznetzen das 12 Meter hohe und rund 2.300 m³ große "Luftschloss". Die sich drei Mal verwandelnde abstrakte Form reagiert auf ihre Umwelt. Im Gegenlicht sind Gerüst und Netze dunkel und durchscheinend, vom Licht bestrahlt verschließt sich das Luftschloss und wird hell und undurchsichtig. Wind bewegt die grünen Netze und Windstille lässt alle Flächen erstarren. Alle Phasen werden fotografisch festgehalten und jeder Schritt unmittelbar im Internet publiziert.

Die Installation thematisiert einen anhaltenden Zwischenzustand. Sie oszilliert zwischen geerdeter Baustelle und dem ortlosen Schweben einer Wolke. Sie steht für die Idee von Stadt und gleichzeitig für ihre konkrete Verwirklichung. Mehr unter www.projektluftschloss.de

Download Flyer "Temporäre Kunstprojekte Helle Mitte 2012" (PDF, 285 kB)

Download Plakat "Temporäre Kunstprojekte Helle Mitte 2012" (PDF, 189 kB)

Mehr zu den Temporären Kunstprojekten in Helle Mitte

Mehr zum Alice-Salomon-Platz

Von: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung