Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Marzahn, Mehrower Allee im Gebiet der Ringkolonnaden

Große Wohnsiedlungen - Wohnen mit Zukunft

17.06.: Fachkonferenz zum 10. Jahrestag des Kompetenzzentrums Großsiedlungen
Juni 2011


Das Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V. lädt am Freitag, dem 17. Juni 2011, anlässlich des 10. Jahrestages seiner Gründung, zu einer Fachkonferenz in Berlin–Hellersdorf ein. Zu den Teilnehmer/innen gehören die Bürgermeisterin und Senatorin für Stadtentwicklung von Berlin, Ingeborg Junge-Reyer und Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle.

Geplant ist ein Gedankenaustausch zur Bilanz des bisherigen Umbau- und Erneuerungsprozesses in Wohnsiedlungen. Die Konferenz soll den Stand der Diskussion zur Zukunft der großen Wohnsiedlungen verdeutlichen und einen Ausblick auf zukünftige Strategien geben. Beabsichtigt ist weiterhin, die Arbeit des Kompetenzzentrums einer breiten Fachöffentlichkeit bekannt zu machen.  

Den im Kompetenzzentrum zusammengeschlossenen Unternehmen, Planer/innen, Wissenschaftler/innen und Kommunalpolitiker/innen geht es darum, die aktuelle städtebaupolitische Diskussion über die Revitalisierung der Innenstädte durch einen breiteren Blickwinkel auf die notwendige Innenentwicklung der Städte zu ergänzen. Dabei spielen die großen Wohnsiedlungen, die seit den 1920er Jahren für breite Schichten der Bevölkerung errichtet wurden, eine zentrale Rolle. Hier befindet sich die Mehrzahl der Mietwohnungen.

Wichtige Themen der Konferenz sind:

  • die Bedeutung der großen Wohnsiedlungen für die städtebauliche, soziale und ökologische Entwicklung der Europäischen Stadt
  • die Perspektiven der Wohnsiedlungen auf den Wohnungsmärkten
  • der Beitrag der Wohnsiedlungen zum Klimaschutz und zur Energieeffizienz.

Hellersdorf ist mit mehr als 40.000 Wohnungen die zweitgrößte Großsiedlung Deutschlands und wurde in den letzten Jahren beispielhaft erneuert. 

Fachkonferenz Große Wohnsiedlungen - Wohnen mit Zukunft 

17. Juni 2011, 14.00 Uhr

Oberstufenzentrum Gesundheit II
Peter-Weiss-Gasse 8
12627 Berlin 

U5 Hellersdorf

Programm

14:00 Uhr
Strategie zur Erneuerung der großen Wohnsiedlungen von Berlin, Ingeborg Junge-Reyer, Bürgermeisterin und Senatorin für Stadtentwicklung von Berlin

14:20 Uhr
Die grünen Wohnstädte in Marzahn und Hellersdorf - Erfahrungen und neue Herausforderungen beim Stadtumbau, Dagmar Pohle, Bezirksbürgermeisterin Marzahn-Hellersdorf von Berlin

14:40 Uhr
Große Wohnsiedlungen als Bestandteil der Europäischen Stadt
Prof. Dr. Werner Durth, Technische Universität Darmstadt

15:20 Uhr 
Wohnsiedlungen zukunftsfähig gestalten – Wohnungsunternehmen als Partner der Kommunen, Axel Gedaschko, Präsident, GdW Bundesverband deutscher Woh­nungs- und Immobilienunternehmen e.V.

15:40 Uhr
Das Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V. Bilanz und Ausblick -
Dr. Bernd Hunger, Vereinsvorsitzender, Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V.

Kaffeepause

16:00 Uhr
Wie weiter bei der Erneuerung der großen Wohnsiedlungen? Podiumsdikussion mit

Jürgen Marx, Geschäftsführer STADT UND LAND Wohnbauten GmbH, Berlin

Herbert Kümmerl, Geschäftsführer wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen, Nürnberg

Prof. Dr. János Brenner, Baudirektor Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Berlin

Dr. Hans-Jürgen Gaudig, Geschäftsführer Ingenieurbüro BBP Bauconsulting mbH, Berlin

Prof. Dr. Sigrun Kabisch
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH- UFZ, Leipzig

17:00 Uhr Empfang im Stadtteilpark Hellersdorf (Baukasten, Sitz des Kompetenzzentrums Großsiedlungen e.V.)

Das Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V. bietet im Anschluss an die Fachkonferenz am Sonnabend, dem 18. Juni 2011 eine Busfahrt durch Berliner Wohnsiedlungen an.

Das Projekt wird gefördert im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

Veranstalter und Organisation
Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V.
Ansprechpartner bei Rückfragen:
Ralf Protz und Dagmar Weidemüller
Tel: +49 (0)30 99 40 12 42
Fax: +49 (0)30 99 40 12 44

Von: Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V., Foto u. Bearbeitung: Anka Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung