Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Die "Schafherde" der Mufus im Schorfheideviertel

degewo stellt Buch zum Stadtumbau vor

Bilanz nach 7 Jahren: "Die Platte ist fertig"
Juni 2010


Die degewo hat am 17. Juni 2010 mit der Übergabe von 25 Multifunktionsboxen im Schorfheideviertel das Kapitel Stadtumbau endgültig zugeschlagen. Frank Bielka, einer der beiden Vorstände des Wohnungsunternehmens, übergab zusammen mit Bürgermeistern Dagmar Pohle und Stadtrat Frank Lütdke eine der sechs mal drei Meter großen Boxen an den Mieter Klaus Berth. Die so genannten "Mufus" stehen auf der Rückbaufläche zweier Wohnhäuser in der Golliner/Kölpiner Straße und werden als Garagen oder Freizeiträume genutzt. Die Idee für die Gestaltung der Rückbaufläche mit Schorfheidepflanzen und einer "Herde" weißer "Mufus" war im Rahmen der Anwohnerbeteiligung entstanden.

Der degewo-Vorstand stellte aus diesem Anlass das Buch "Die Platte ist fertig" zum Stadtumbau der degewo in Marzahn vor. Es bilanziert die Stadtumbau-Maßnahmen des Unternehmens, das von 2002 bis 2009 nicht nur 3538 Wohnungen abgerissen, sondern auch 1094 Wohnungen saniert und dem veränderten Bedarf angepasst. Der Leerstand im Bestand der degewo ging von circa 15 Prozent auf aktuell 5,5 Prozent zurück. Auch die anschließende Gestaltung der Rückbauflächen war ein Erfolg.

Frank Bielka betonte in seiner Rede, die degewo habe die Chance genutzt durch den anfangs sehr umstrittenen Wohnungsrückbau Marzahn schöner zu machen. Auch die anwesenden Bewohner waren sich einig, dass der Ortsteil sich seit 10 Jahren ständig verändert habe, und zwar zum besseren. Dagmar Pohle dankte als Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf der degewo für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit über viele Jahre, auch wenn man oft miteinander gestritten habe. Pohle freute sich über die Mitteilung Bielkas, das Wohnungsunternehmen plane bereits die nächsten Sanierungen in Marzahn.

Das Buch ist kostenlos im degewo-Kundenzentrum Marzahn, Mehrower Allee 52 erhältlich.

Download des Buches (PDF; 3,6 MB)

Mehr zum Schorfheideviertel

Von: Text u. Foto: A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung