Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Ankunft der ersten Mufus Oktober 2009

17.6. Letztes Stadtumbau Ost-Vorhaben der degewo abgeschlossen

Im Marzahner Schorfheideviertel übergibt das Wohnungsunternehmen Multifunktionsboxen an die Mieter
Juni 2010


Zum Abschluss des Stadtumbau Ost übergibt degewo–Vorstandsmitglied Frank Bielka in Anwesenheit von Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle, am 17. Juni 25 Multifunktionsboxen an die Mieter/innen.

Wie eine grasende Schafherde stehen die 25 Multifunktionsboxen, kurz: Mufus, im Schorfheideviertel. Sie dienen als Garage, Hobby- oder Probenraum sowie als Vereinstreffpunkt. Aus Anlass der Fertigstellung aller Grünanlagen im Quartier werden nun auch die Mufus offiziell an die Mieter/innen übergeben. Der Stadtumbau Ost findet damit für die degewo seinen endgültigen Abschluss.

Auf der Veranstaltung stellt die degewo das Buch "Die Platte ist flexibel. Der Stadtumbau Ost in Marzahn" vor, eine umfassende und facettenreiche Bilanz des Gesamtprojekts Stadtumbau Ost. Auf 70 Seiten wird der Prozess des Stadtumbaus dargestellt und durch viele Bilder und Geschichten anschaulich gemacht.

Mehr zum Schorfheideviertel

Treffpunkt: 12.00 Uhr
Grünfläche hinter der Wohnanlage Schorfheidestraße 6 u. 8,
12687 Berlin

Von: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin, Pressestelle, Bearb. u. Foto: A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung