Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Kitakinder eröffnen den neuen Garten

Naturerlebnisgarten in Marzahn NordWest eingeweiht

Aus der alten BMX-Bahn wurde eine grüne Oase
Juni 2010


Mit einem Fest wurde am 14. Juni der neue Naturerlebnisgarten in Marzahn Nordwest der Öffentlichkeit übergeben. Natur- und Umweltamt und QuartiersBüro Marzahn NordWest hatten die umliegenden Schulen und Kitas, den QuartiersRat sowie Bewohnerinnen und Bewohner zur Eröffnung eingeladen. Die Kinder der Kita „Knirpsenstadt am Glitzerbach“ erfreuten die Gäste mit einem bunten Programm. Die MitarbeiterInnen von „Kiek in“ e.V. organisiserten im Anschluss Spiele für die Jüngsten.

Das Gelände der ehemaligen BMX-Bahn am Geraer Ring in Marzahn war lange ein Schandfleck. Mitte der 90er Jahre erbaut und von Jugendlichen rege genutzt, verfiel sie dennoch mit den Jahren. Das Schul- und Sportamt konnte keine regelmäßige Betreuung und Pflege gewährleisten - Vandalismus und Verfall waren so nicht aufzuhalten. Zum Jahresende 2008 wurde das Gelände geschlossen.

Im Rahmen des Programms Stadtumbau Ost wurden 80.000 Euro bereitgestellt um 2009 aus der Brachfläche einen Natur-Erlebnis-Garten zu machen. Zur großen Vielfalt des Gartens gehören Weiden, Eichen, Baumhasel, Ahorn, Ölweiden und Rosen. Eine „Lümmelecke“ mit Sitzflächen in verschiedenen Höhen lädt zum Sitzen und Plauschen ein. Im Sommer kann auf dem Rasen auch gepicknickt werden, Grillen ist jedoch nicht gestattet. Wo einst die Skater die Halfpipe hinuntergerast sind, steht jetzt eine Bank, von der man den Blick auf das Gelände genießen kann.

Mehr zum Naturerlebnisgarten auf dieser Website oder unter:

km@qm-marzahnnordwest.de, Tel.: 93 49 02 92 (Di)

Von: R. Friedrich, bearb. A. Stahl, Foto: R. Friedrich

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung