Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Die Festbühne. Ein Steg verbindet einzelne Bereiche des grünen Schulgeländes.

Marzahner Grundschüler freuen sich über grünen Schulhof und neue Sportflächen

Feierliche Übergabe war am 3. Juni
Mai 2009

Am 3. Juni war es endlich so weit. Lange Zeit mussten sich die 5 bis 12jährigen Schüler der Grundschule "An der Mühle" auf einem sehr kleinen versiegelten Hof drängen. Doch nun sind sowohl der Aufenthaltsbereich vor der Schule, als auch der hintere Bereich mit grünen Ruheplätzen, Spielflächen und einer kleinen Bühne fertig gestellt. Auch die angrenzende Sportanlage ist frei gegeben. 

Das Schulgelände wurde nach dem Abriss der benachbarten Schule erheblich vergrößert, so dass eine Umgestaltung möglich wurde. Die Entwürfe dazu lieferte das Büro Beissert und Hengge. Die Kosten der 5000 Quadratmeter großen Anlage belaufen sich auf ungefähr eine Drei Viertel Million Euro. Die in mehrere Bauabschnitte geliederten Arbeiten dauerten über drei Jahre.

Im Spätsommer 2008 hatten die Schüler deshalb einen Brief an Bürgermeisterin Pohle verfasst, in dem sie auf ihre beengte Situation und die lange Bauzeit aufmerksam machten. Ab Herbst 2008 konnten die Arbeiten zügig ausgeführt werden, so dass kurz nach dem Kindertag der fertige Schulhof übergeben wurde.

Mehr zum Projekt "Grundschule an der Mühle"

Von: Text: A. Stahl, Foto: F. Kolbe, Schul- und Sportamt Marzahn-Hellersdorf

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung