Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Schüler der Ernst-Haeckel-Oberschule auf einer der neuen Riesenbänke

Jugendliche ziehen Bilanz

Abschlussveranstaltung des Jugendwettbewerbs in Hellersdorf Nord am 4.12.
Dezember 2008

Der diesjährige Marzahner Jugendwettbewerb im Rahmen des Stadtumbau-Programms fand am 4. Dezember mit der Bilanzveranstaltung seinen offiziellen Abschluss. Jugendliche von 10 der 11 beteiligten Projektteams stellten in Anwesenheit der Stadträtin Dr. Manuela Schmidt im Jugendklub Eastend den Stand ihrer Projekte vor. 

Die Bilanz ist durchweg positiv. Die Gelder, die im Sommer an alle Projektgruppen gegangen waren, sind ausgegeben. Einige Projekte sind abgeschlossen und werden rege genutzt, wie die neuen Bänke rund um den Schulhof der Ernst-Haeckel-Oberschule.

Im Haus Sonneneck wurden von den Kids&Co-Kindern gleich 2 Projekte in Angriff genommen: der Rosengarten - die Pflanzen sind in der Erde - und der Ballspielplatz - auch er ist schon in Betrieb.

In der Caspar-David-Friedrich-Oberschule ist das Wettbewerbsprojekt in den Gesamtumbau der Schule integriert, der noch nicht abgeschlossen ist. Die Materialien sind gekauft, die Schüler/innen warten auf ihren Einsatz.

Im Jugendklub "Joker" ist deutlich zu sehen wie mit viel Engagement eine triste Umgebung in ein phantasievolles, farbenfrohes, einladendes Gelände verwandelt werden kann.

Jedes Jahr vergibt der Bezirk Marzahn-Hellersdorf Stadtumbau-Gelder an Jugendgruppen, die sich in ihren Schulen und Freizeiteinrichtungen engagieren. Im Rahmen eines Wettbewerbs werden von den Jugendlichen Projekte zur Gestaltung Ihres schulischen und Freizeitumfelds konzipiert und bis hin zum Einholen von Angeboten für einzelne Produkte geplant. In diesem Jahr bewarben sich Jugendgruppen aus Hellersdorf Nord um die begehrten Gelder. Auch die Jury war mit den Jugendlichen der Projekte besetzt. Die Gelder werden im Ergebnis des Wettbewerbs von der Jury vergeben. 2008 erhielten alle Projekte zumindeste einen großen Teil der benötigten Gelder. Mit diesen Mitteln wurden und werden die Projekte dann verwirklicht.

Wie schon in den vergangenen Jahren organisierte das Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf den Wettbwerb.

Mehr zum Jugendwettbewerb 2008

Von: Quelle und Foto: Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf, Text: A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung