Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Die Teilnehmer nach der Präsentation der Projektideen.

Abschluss des Jugendwettbewerbs in Hellersdorf-Nord am 4.12.

Jugendliche stellen die Umsetzung der geförderten Projekte vor
November 2008

Am 4.Dezember treffen sich im Jugendklub „Eastend“ noch einmal die Preisträger des diesjährigen Jugendwettbewerbs Stadtumbau Ost. Es sind
Jugendliche aus sechs Freizeiteinrichtungen und Schulen aus Hellersdorf-Nord, die im Juli Projekte zur Aufwertung ihrer Schule oder ihres Clubs eingereicht hatten. Insgesamt wurden zur Realisierung der Projekte 30.000 Euro aus dem Porgramm Stadtumbau Ost an die Jugendlichen übergeben.

Am 4. Dezember treffen sich die Teilnehmer, um die Umsetzung ihrer insgesamt 11 Projektideen zu bilanzieren.
Die vom Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf, einem Projekt des Humanistischen Verbandes Deutschland, moderierte Jugendjury hatte nach Bewertung der Präsentationen und Projektmappen im Juli entschieden, dass alle im Wettbewerb angemeldeten Projekte je nach Platzierung zwischen 4000 und 1300 Euro aus dem Preisfond erhalten.

4. Dezember 2008, 17.00 Uhr
Jugendklub Eastend, Tangermünder Straße 127

Der Wettbewerb auf stadtumbau-berlin.de

Mehr Informationen beim Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf unter 9339466 oder auf www.kijubue.de

Von: Quelle: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung