Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Bericht zum Charrette-Verfahren Schorfheidestraße

Heute: Fachgespräch "Mehr Qualität durch Beteiligung"

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdrof lädt ein zur öffentlichen Diskussion von Stadtumbaustrategien in Marzahn und Hellersdorf im Deutschen Architektur Zentrum (DAZ)
November 2008

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf lädt am 5. November um 17.00 Uhr zu einem öffentlichen Fachgespräch zu Stadtumbaustrategien des Bezirks im Deutschen Architektur Zentrum in Berlin-Mitte. Erwartet werden Fachleute aus den Senats- und Bezirksverwaltungen, Universitäten, Forschungsinstituten, Wohnungsunternehmen, Architektur- und Planungsbüros und interessierte Bürger.

Veranstaltungsort:
DAZ Deutsches Architektur Zentrum
Köpenicker Str. 48/49
10179 Berlin-Mitte
Tautsaal I 2. Hof I Erdgeschoss

 

 

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt:

  • Was sind die bisherigen Qualitäten des Stadtumbaus
    in Marzahn-Hellersdorf und Berlin?
  • Welchen Beitrag leistet der Stadtumbau zur
    Attraktivitätssteigerung der Großsiedlungen
    Marzahn und Hellersdorf als Wohnort?
  • Wie stärkt sich dadurch die Konkurrenzfähigkeit
    von Marzahn-Hellersdorf als Wohnort gegenüber
    Innenstadtquartieren?
  • In welcher Form haben das integrierte Handeln
    und die Beteiligung der Akteure und Bewohner
    zu mehr Qualität im Stadtumbauprozess als
    Stadtentwicklungsprozess beigetragen?
  • Wie trägt der Stadtumbau zur Anpassung der
    städtebaulichen Strukturen der Großsiedlungen
    an den demografischen Wandel bei?
  • An welchen Lösungsstrategien anderer Kommunen
    kann sich der Bezirk ein Beispiel nehmen?


Veranstaltungsflyer

Von: Quelle: Koordinationsbüro Stadtforum Berlin, Grafik: gruppeF

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung