Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Entscheidung im Jugendwettbewerb Stadtumbau Ost 2006

Vier Projekte erhielten den Zuschlag
Juni 2006

Spannend ging es zu am 21. Juni im Jugendklub „Anna Landsberger“ in Marzahn. Neun der für den Jugendwettbewerb Stadtumbau Ost 2006 angemeldeten Projekte aus sechs Einrichtungen präsentierten sich der Jury mit Vertretern von Jugend- und Freizeiteinrichtugen.

 

Die entschied sich per Abstimmung anhand der Platzierungen für die volle Finanzierung der Projekte des Klubs „Anna Landsberger“, des Fipp e.V. , des "Trinitiy"-Projekts des CVJM und des Kick-Projekts Marzahn des Vereins für Sport und Jugendsozialarbeit e.V.  Zu den Vorhaben gehören eine „chill area“, der Bau einer Kletterwand sowie die Gestaltung von Klubräumen.

 

Das Projekt "Jugendkonferenzen" wurde vom Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf konzipiert und realisiert und fachlich betreut von der Jugendförderung des Bezirkes. Drei Konferenzen gab es bisher, 2003 in Hellersdorf Nord, 2004 in Marzahn Mitte und 2005 in Hellersdorf Süd. Insgesamt stehen für die vier Jugendkonferenzen 215 000 Euro zur Verfügung.

Von: Quelle: Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf, bearb.: R. Friedrich

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung