Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Stadtumbau in Großsiedlungen

Fachtagung zum Wohnen und Arbeiten in einer Großsiedlung am 29. Juni 2006 in Berlin.
Mai 2006

Veranstaltet vom Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, dem „Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V.“ und „INFRANEU“ findet im Rahmen des EFRE-geförderten Projektes der WohnTheke am 29. Juni 2006 eine Tagung zum Thema „Stadtumbau in Großsiedlungen“ statt. Sie hat das Ziel, allgemeine Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen des Umbaus der Großsiedlung Hellersdorf zu ziehen und eine Diskurs über die neuen Herausforderungen des Stadtumbaus anzuregen.


Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind:


I. Berliner Erfahrungen – das Beispiel Hellersdorf

II. Neue Herausforderungen an den Stadtumbau in

Großsiedlungen

III. Arbeitsplätze in Großsiedlungen


Zu den Referenten zählen neben u.a. Dr. Heinrich Niemann

(Stadtrat für ökolog. Stadtentwicklung Marzahn-Hellersdorf), Susanne Ahlers (Staatssekretärin für Wirtschaft, Arbeit und Frauen) und die

Senatorin für Stadtentwicklung, Ingeborg Junge-Reyer (angefragt).


Als Schirmherr der Veranstaltung soll der Bundesminister für

Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Wolfgang Tiefensee gewonnen

werden.


Datum: 29. Juni 2006, 09.00- 17.00 Uhr

 

Ort: GSG-Hof Hellersdorf, Dobelner Straße 2, 12627 Berlin

 

Anmeldungen: Kompetenzzentrum Großsiedlungen- Tel.: 030/ 99 40 12 42


Weitere Informationen unter: www.gross-siedlungen.de

 

Von: Text: Kompetenzzentrum Großsiedlungen, M. Wegener, Logo: Kompetenzzentrum Großsiedlungen

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung