Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Häuserecke im Quartier "Magdeburger Allee".

Gespräch zur Geschichte

Am 11. Januar 2006 gibt es um 19.00 Uhr in der Reihe „Marzahn-Hellersdorfer Gespräch zur Geschichte“ eine Veranstaltung mit den Autoren.
Dezember 2005

Am 11. Januar 2006 gibt es um 19.00 Uhr in der Reihe „Marzahn-Hellersdorfer Gespräch zur Geschichte“ eine Sonderführung mit den Autoren durch die Ausstellung „Marzahn-Hellersdorf. Bezirk und Großsiedlungen“.

 

Infolge der Auseinandersetzungen in den französischen Vorstädten sind Großsiedlungen in den letzten Monaten auch hierzulande wieder in die Diskussion geraten. Die vielfach undifferenzierte Sicht auf Großsiedlungen soll zum Anlass genommen werden, die spezifischen Leistungen, aber ebenso die Probleme, die mit der Entstehung und Entwicklung der Großsiedlungen in Marzahn-Hellersdorf verbunden sind, zu thematisieren.

 

Warum wurden gerade hier Großsiedlungen errichtet" Welches waren die Voraussetzungen und städtebaulichen Grundprinzipien, unter denen gebaut wurde" Wie haben sich die Großsiedlungen - und der Bezirk insgesamt – in den rund 30 Jahren ihrer Geschichte entwickelt und verändert, wie wirkten sich die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbrüche seit 1989/90 im Bezirk aus"

 

Diese und andere Fragen können anhand der Ausstellung mit den Besuchern diskutiert werden.

Von: Text, Foto: R. Friedrich, Quelle: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung