Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Typisches Wohnhaus im Nibelungenviertel

10.11. Veranstaltung: Energetische Sanierung – ein Gewinn für Mieter und Vermieter?

Bezirk Lichtenberg stellt Ergebnisse aus dem Pilotprojekt Frankfurter Allee Nord zur Diskussion
Oktober 2016

Der Bezirk Lichtenberg hat in den letzten zwei Jahren mit Mitteln aus dem Stadtumbau-Programm ein ökologisches Pilotprojekt im Stadtumbaugebiet Frankfurter Allee Nord umgesetzt, bei dem Privateigentümer von Mietshäusern und deren Mieter beim Einsparen von Energie und CO2-Emissionen unterstützt werden.

Für rund 40 Mietshäuser mit unterschiedlichen Eigentümern und mehr als 900 Mietern sollten Maßnahmen entwickelt werden, die bei geringen Kosten den höchsten Einspareffekt erzielen. Im Rahmen des Projekts wurden gebäudebezogene Energiegutachten entwickelt, Energieausweise erstellt, gebäudeübergreifende Maßnahmen vorgeschlagen sowie Informationsveranstaltungen und individuelle Beratungen von Mietern und Eigentümern angeboten.

Eingebettet in die diesjährige Aktionswoche "Berlin spart Energie" des Sonderreferats Klimaschutz und Energie der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, werden die Ergebnisse des Pilotprojekts auf der Abschlussveranstaltung mit Interessierten präsentiert und diskutiert.

Nach der Vorstellung des Projekts durch Kirsten Schindler, der Klimaschutzbeauftragten des Bezirks Lichtenberg, erläutert Michael Krätschell vom mit der Durchführung beauftragten Büro CRP Bauingenieure die entstandenen Gebäudegutachten, die Defizite und Potenziale in Berliner Mietshäusern anschaulich machen. 

Außerdem gibt es einen Überblick über Fördermöglichkeiten für die Umsetzung von energetischen Maßnahmen und zur Begleitforschung des KfW-Programms "Energetische Stadtsanierung". Die Moderation übernimmt Marion Schuchardt von der Stattbau GmbH, Gebietsbeauftragte für das Stadtumbau- und Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord.

10.11. Energetische Sanierung – ein Gewinn für Mieter und Vermieter?

17.00 bis 19:30 Uhr

Ratssaal im Rathaus Lichtenberg
Möllendorffstraße 6
10367 Berlin

Eine Anmeldungen ist erforderlich unter: www.berlin-spart-energie.de

Von: Bezirksamt Lichtenberg, bearb. A. Stahl, Foto: Stattbau

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung