Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Simulation des Foyers

Neue Bezirkszentralbibliothek in Friedrichshain-Kreuzberg

Das Haus an der Frankfurter Allee wurde am 11.11. eröffnet
November 2010


Die belebte Frankfurter Allee in Friedrichshain bekommt neben ihrer Funktion als Verkehrsachse und Einkaufsmeile einen neuen Fokus: Ab sofort sind hier auch Bildung und Kultur zu Hause, zunächst in Gestalt der neuen Bezirkszentralbibliothek.

Am 11.11. 2010 wurde sie feierlich eröffnet.

Gruß- und Dankesworte kamen unter anderem von Bezirksbürgermeister Dr. Franz Schulz, Bezirksstadtrat Dr. Jan Stöß und Bezirksstadträtin Jutta Kalepky. Der Architekt Peter W. Schmidt führte die Gäste anschließend durch das neue Haus. Für rund 5,2 Millionen Euro aus dem Förderprogramm Stadtumbau Ost und dem EFRE-Fonds "Bibliothek im Stadtteil" (BIST) gestaltete sein Büro aus einer Typenbauschule der 70er Jahre ein modernes, funktionelles Gebäude, das den Ausgangspunkt für die weitere Gestaltung des Vorplatzes und auch des rückseitigen Umfelds bildet.

Am 12. und 13. November feierte die neue Bibliothek ein Lesefest zur Eröffnung.

Bezirkszentralbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg
Frankfurter Allee 14a, 10247 Berlin-Friedrichshain

Mehr zur neuen Bezirkszentralbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg im Bereich Projekte.

Von: A. Stahl, Grafik: Peter W. Schmidt Architekt BDA

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung