Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Der Vorschlag von Numrich Albrecht Klumpp Architekten wurde zur weiteren Bearbeitung ausgewählt

Das Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium erhält eine Aula

Der neue Kulturstandort an der Frankfurter Allee rund um die Bibliothek wird damit abgerundet
Juni 2013

Die Georg-Friedrich-Händel-Oberschule liegt unmittelbar neben der neuen - im Rahmen des Stadtumbaus geförderten - Pablo-Neruda-Bibliothek an der Frankfurter Allee in Berlin-Friedrichshain. Die Schule hat eine besondere musikalische Ausrichtung und ist damit eins der begehrtesten Gymnasien für junge musikalische Talente in Berlin.

Leider hat die Schule keine eigene Aula, die den unterschiedlichen Ensembles (Schulchöre, Schulorchester sowie eine Folkloregruppe) die Möglichkeit bieten würde, kleinere oder größere Konzerte der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Programm Stadtumbau Ost ist daher der Neubau eines multifunktionalen Veranstaltungsraums geplant. Dieser soll sowohl von der Schule als auch von außerschulischen Einrichtungen genutzt werden und den neuen Kultur- und Bildungsstandort sowie sein Umfeld an der Frankfurter Allee stärken.

Zur Vorbereitung der Maßnahme wurde ein Gutachterverfahren mit Beteiligung von fünf Berliner Büros durchgeführt. Das Verfahren wurde durch das mit dem Stadtumbaumanagement beauftragte Büro Herwarth + Holz koordiniert. Ziel war es, einen besonders qualitätsvollen Lösungsansatz zu erhalten. Die Ergebnisse wurden am 18.06.2013 einem Auswahlgremium aus Vertreter/innen des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und einem Sachverständigen für Akustik vorgestellt. Zur weiteren Bearbeitung ausgewählt wurde der Entwurf des Büro Numrich Albrecht Klumpp. Der gemeinsame 2. Platz wurde von den Büros Meyer Grosse Hebestreit Sommerer und Nemesis Architekten besetzt.

Die Realisierung soll bis Ende 2016 abgeschlossen sein. Der Bauablauf wird mit der bereits begonnenen Neugestaltung der Freiflächen der Pablo-Neruda-Bibliothek und der G.-F.-Händel-Oberschule abgestimmt.

Von: Herwarth + Holz, bearb. A. Stahl, Grafik: Numrich Albrecht Klumpp GmbH

Fördergebiete & Projekte

Projektinformationen

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung