Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Fortsetzung der Städtebauförderung 2005

"Der Bund teilt den Ländern die im Haushaltsplan vorgesehenen 522 Millionen Euro zu. Damit wird die
April 2005

Für den Stadtumbau Ost gelten einige neue Regeln, die es erleichtern, wichtige Gebäude zu erhalten. Einfache Sicherungsmaßnahmen sind in Zukunft auch ohne einen eigenen Anteil der Kommunen möglich. Zwischen Rückbau und Sicherung schaffen wir so ein Gleichgewicht, betonte der Bauminister.

Die Länder werden künftig nur noch dann mehr als 50 % der Fördermittel für den Rückbau einsetzen, wenn damit ein Drittel der leer stehenden Wohnungen abgerissen wird. Damit geht der Stadtumbau Ost künftig - wie von Anfang an geplant - noch sichtbarer über den Rückbau hinaus. Die Aufwertung der städtebaulich wertvollen Stadtkerne rückt jetzt in den Mittelpunkt, erklärte Stolpe.

Von: Text: Pressemitteilung des Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen- gekürzt

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung