Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Bund unterzeichnet Verwaltungsvereinbarung Städtebauförderung 2010

Insgesamt 181 Millionen Euro für Stadtumbau Ost und West
April 2010

Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, hat am 29. April die Verwaltungsvereinbarung Städtebauförderung 2010 für den Bund unterzeichnet. Sie tritt in Kraft, sobald auch die Länder unterzeichnet haben.

"Mit der Städtebauförderung helfen wir Städten und Gemeinden, sich an wirtschaftliche, soziale und ökologische Veränderungen anzupassen. Mit den Bundesmitteln werden nachhaltige Investitionen angestoßen. Wir ermöglichen den Gemeinden Investitionen auch bei schwieriger kommunaler Finanzlage", so Ramsauer.
   
Aufgrund der meist kleinteiligen Aufträge, die durch die Investitionen ausgelöst werden, ist die regionale Beschäftigungswirkung hoch. Jeder Euro Förderung stößt etwa 8,5 Euro Investitionen an, die vor allem dem lokalen Handwerk und Gewerbe zu Gute kommen.

Für das Förderjahr 2010 stehen für den Stadtumbau Ost rund 95 Millionen Euro und für den Stadtumbau West rund 86 Millionen Euro Bundesmittel zur Anpassung an den demographischen und strukturellen Wandel zur Verfügung. Die
Programme werden von Ländern und Kommunen kofinanziert.

Von: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung