Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


20.11. Kongress zur Energieeffizienz bei Denkmalschutz und Stadtumbau

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung lädt Experten und Praktiker zur Diskussi
November 2008

Die Konferenz "Herausforderung Energieeffizienz für Denkmalschutz und Stadtumbau" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) findet im Rahmen der "denkmal" in Leipzig statt. Unterstützt wird der Kongress durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, den Zentralverband des Deutschen Handwerks und die Deutsche Energie-Agentur GmbH.

Bundesminister Wolfgang Tiefensee wird die Vereinbarkeit von Energieeffizienz mit Denkmalschutz und Stadtumbau in seinem Eröffnungsvortrag näher beleuchten.

Anschließend wird in drei Foren über die praktischen Implikationen diskutiert:

 

  1. Energieeffizienz und Denkmalschutz
  2. Stadtumbau – Perspektiven für den innerstädtischen Altbaubestand
  3. Handwerk und Denkmalpflege

Zum Abschluss werden die Teilnehmer der Podiumsdiskussion, darunter Dr. Peter Runkel, Leiter der Abteilung Raumordnung, Stadtentwicklung und Wohnen im BMVBS, einen gemeinsamen Ausblick auf die aktuellen Herausforderungen versuchen.

Kongress

"Herausforderung Energieeffizienz für Denkmalschutz und Stadtumbau"

20. November 2008, 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Congress Center Leipzig (CCL)
Saal 2

Messe-Allee 1
04356 Leipzig

Von: Quelle: dena, bearb.: A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung