Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Stadtentwicklung in turbulenten Zeiten

Diskussion zur Stadtplanungspolitik in Berlin, Warschau und Prag am 06. November 2008.
Oktober 2008

Durch den politischen Umbruch 1989/1990 und die damit verbundenen gesellschaftspolitischen Herausforderungen ergaben sich auch für die Stadtplanung in den Städten Osteuropas neue Aufgaben. Dr. Dieter Hoffmann-Axthelm (freier Planer und Autor), Dr. Jana Temelova (Karls-Universität Prag), Prof. Dr. Hartmut Häußermann (HU Berlin) und Florian Koch (HU Berlin) werden über die Stadtentwicklungsstrategien in Warschau, Prag und Berlin diskutieren. 

Ausgangspunkt ist das Berliner Planwerk Innenstadt. Anders als in Prag und Warschau wurde damit versucht, die Innenentwicklung durch ein planerisches Instrument zu fördern. Ein Modell für die Entwicklung anderer Städte im Umbruch?

Zeit: 6. November 08 19 bis 22 Uhr
Ort:   Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, Schumannstr. 8, 10117 Berlin (Raum: Beletage, Saal 2 A/B)

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Von: Quelle: Heinrich Böll Stiftung, bearb. C. Rackow

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung