Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Stadtumbau im Märkischen Viertel gestartet

Mit einer ersten Steuerungsrunde startete am 31.07.2008 der Stadtumbau im Märkischen Viertel.
August 2008

Die Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, Marlies Wanjura, Bezirksbürgermeisterin von Reinickendorf, Peter Senftleben, Bezirksstadtrat für Jugend und Familie, Thomas Ruschin, Bezirksstadtrat für  Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten sowie Jörg Franzen, Vorstand der Gesobau, diskutierten am 31. Juli 2008 über die zukünftige Entwicklung des Märkischen Viertels sowie die nächsten Schritte im Rahmen der Erarbeitung des städtebaulichen Entwicklungskonzepts.

Staatssekretärin Hella Dunger-Löper betonte, dass unter dem Dach des Stadtumbaus die vielfältigen Aktivitäten und Investitionsmaßnahmen im Märkischen Viertel koordiniert werden sollen. "In Großsiedlungen kann der Stadtumbau mit Klimaschutzmaßnahmen, Integrations- und Bildungsprojekten, Anpassungen von Wohnungen und öffentlicher Infrastruktur an die Anforderungen des demografischen Wandels kombiniert werden. Deshalb ist so eine ganzheitliche Aufwertung des Märkischen Viertel möglich."

Ein besonderer Schwerpunkt beim Stadtumbau im Märkischen Viertel wird auf der Beteiligung und Mitbestimmung aller relevanten Akteure in der Großsiedlung liegen: den Bewohnerinnen und Bewohnern, den Gewerbetreibenden, Bildungseinrichtungen, Vereinen, Initiativen, etc.

Der Senat hatte in seiner Sitzung am 06.05.2008 beschlossen, das Märkische Viertel in das Förderprogramm Stadtumbau West aufzunehmen. Im Märkischen Viertel soll ein Modellprojekt für energetische Sanierung und integrierte Stadtentwicklung in enger Kooperation mit den Wohnungseigentümern durchgeführt werden.

Am 01.10.2008 sollen die bisherigen Vorstellungen zur Weiterentwicklung des Märkischen Viertels der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Karte Märkisches Viertel (pdf, 1,4 MB)

Von: Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (gekürzt), bearb. C. Rackow

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung