Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Das Ausstellungsplakat

Ausstellung zur Entwicklung der Großsiedlungen

Eröffnung am 02.07. im Alten Rathaus Marzahn durch Staatssekretärin Hella Dunger-Löper
Juni 2008

In der öffentlichen Meinung haben Großsiedlungen wie Marzahn und Hellersdorf nach wie vor ein schlechtes Image. Am 2. Juli eröffnet die Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Hella Dunger-Löper, eine Ausstellung, die dieses Image verbessern will.

Vielfach sind in den letzten Jahren attraktive Wohnquartiere mit ausgewogener Sozialstruktur entstanden. Der Verein Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V.  dokumentiert mit der Ausstellung die positive Entwicklung der Großsiedlungen seit der Wende. Die Stationen auf dem Weg bis hin zum aktuellen Programm „Stadtumbau Ost“ werden anschaulich dargestellt

Angesichts der aktuellen stadtentwicklungspolitischen Fokussierung auf die Innenstädte in Deutschland möchte der Verein die urbanen Qualitäten dieser Stadtteile herausstellen und auf die Notwendigkeit zur Weiterentwicklung dieses Stadttyps hinweisen.

Die Ausstellung öffnet am 2.Juli um 11.00 Uhr im Alten Rathaus Marzahn. Auch die Bundestagsvizepräsidenten, Petra Pau, hat ihr Kommen angekündigt.

Die Ausstellung kann bis zum 18.07. besichtigt werden.

Nähere Infos unter Tel.: 9940 1242.

Von: Quelle: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, bearb. A.Stahl, Grafik: Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V.

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung