Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Berlin-New York Dialogues

Ausstellung im DAZ vom 7. März bis 4. Mai 08
Januar 2008

Die beiden Metropolen Berlin und New York erleben gegenwärtig kontinuierliche, urbane Veränderungsprozesse von unterschiedlicher Intensität, die nicht vollständig abgeschlossen sind. Diesen urbanen Wandel thematisiert die Ausstellung, indem die Ergebnisse einer umfassenden Recherche präsentiert werden.
Die urbane Entwicklung Berlins und New Yorks wird hier als Momentaufnahme gezeigt. Die Darstellung der Gleichzeitigkeit von unterschiedlichen urbanen Entwicklungsstadien ermöglicht die Gegenüberstellung und den Vergleich der beiden Städte.

Die sozialen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Bedingungen, die mit diesem Wandlungsprozess einhergehen und aktuell die Arbeit von Stadtplanern und Architekten bestimmen, stehen ebenso im Mittelpunkt wie konkrete architektonische Beispiele.
Präsentiert werden je drei geografische Bereiche aus Berlin und New York, die auf fünf Themenkomplexe hin untersucht werden: Culture as Catalyst, Community Activism, Gentrification, Open Space und Governmental Intervention. Diese differenzierte Unterteilung ermöglicht die Analyse und den Vergleich zwischen den Arealen und zeigt sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede beider Städte auf.

Im Vorfeld wurden je drei geografische Bereiche in Berlin und New York untersucht und nun in der Ausstellung präsentiert. Die drei Berliner Untersuchungsgebiete zeigen genau diese urbane Transformation auf: die Spandauer Vorstadt (einschließlich der unmittelbaren Umgebung, der Museumsinsel im Süden und dem nördlich angrenzenden Prenzlauer Berg), das Gebiet der Spree (zwischen Jannowitzbrücke und Elsenbrücke), sowie das Gebiet nördlich und südlich der Kreuzung Chaussee- und Invalidenstrasse.
Die drei untersuchten Quartiere New Yorks hingegen reichen über die Grenzen der unter Expansions- und Wachstumsdruck stehenden Innenstadt Manhattans hinaus: Chelsea in Manhattan, die Viertel Hunts Point & Mott Haven in der South Bronx und Red Hook in Brooklyn.

Eröffnung: 07.03.2008, 19 Uhr
Es sprechen: Michael Frielinghaus, Präsident BDA, Kristien Ring, Direktorin DAZ + Kuratorin , Sophie Stigliano, Director of Exhibitions AIA Center NYC + Kuratorin
Ausstellung: Bis 04.05.2008 im Scharoun Saal, Deutsches Architektur Zentrum DAZ
Köpenicker Str. 48/49, 10179 Berlin-Mitte 
Di bis Fr 12-18 Uhr, Sa + So 14-18 Uhr. Der Eintritt ist frei.  
 
 
 

Von: Quelle: Deutsches Architektur Zentrum

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung