Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Städte im demographischen Wandel

Tagung "Städte und Regionen" am 06.- 07. Dezember 2007 in Berlin.
November 2007

"Wohnen in der Stadt wird zunehmend beliebter!"
Die Aussagen über eine Abkehr des Wohnens am Stadtrand und über eine positive Entwicklung der Städte mehren sich.

Der positive Befund trifft jedoch nicht auf alle Städte zu. Weiterhin zeigt sich eine Gleichzeitigkeit von Städten mit wachsender, stagnierender oder schrumpfender Bevölkerung.

Der Arbeitskreis „Städte und Regionen“ der DGD und das BBR Bonn haben die Tagung gemeinsam initiiert, um ein realistischeres Bild über die demographische Entwicklung zu erhalten.

Die Tagung findet vom 06- 07. Dezember 2007 im Gemeindesaal Genezarethgemeinde, Schillerpromenade 16, 12049 Berlin statt. Anmeldungen werden bis zum 30. November 2007 erbeten.

Am 06. Dezember 2007 wird es Vorträge zum Thema "Zurück in die Stadt- ein harter Trend"" geben. U.a. wird Dr. Gabriele Stum vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Bonn über Kleinteilige Beobachtungen demographischer Entwicklungen in deutschen Großstädten sprechen.

Der zweite Tag der Tagung beschäftigt sich mit dem demographischen Wandel in der Stadt. Katrin Sandfuchs von der Universität Kiel wird über die Wohnstandortwahl und Bewohnerstruktur innerstädtischer Neubaugebiete referieren. Außerdem werden aktuelle Entwicklungen aus Leipzig, Hamburg und München vorgestellt.

Tagungsflyer mit Programm und Anmeldung (pdf, 183 kb)

Von: Text: Dr. S. Maretzke, bearb. M. Wegener

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung