Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Die europäische Stadt

Tagung zum Entwurf der Leipzig-Charta am 01. März 2007 in Berlin.
Februar 2007

Während ihrer EU-Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2007 will die deutsche Bundesregierung gemeinsam mit den anderen Mitgliedsstaaten der EU einen Beitrag zur Stärkung unserer Städte in wirtschaftlicher und vor allem sozialer Hinsicht leisten. Hierfür soll Ende Mai 2007 die Leipzig-Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt verabschiedet werden. Die Charta formuliert Leitlinien einer künftigen europäischen Stadtentwicklung vor dem Hintergrund der Ziele von Lissabon und Göteborg und wirbt für ein neues Verantwortungsbewusstsein in der integrierten Stadtentwicklungspolitik.

Auf der von der Friedrich-Ebert-Stiftung organisierten Tagung am 01. März 2007 wird Dr. Engelbert Lütke Daldrup, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung mit Hella Dunger-Löper, Staatsekretärin in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Berlin, Dr. Elisabeth Vitouch, LTAbg., Vorsitzende der Europa-Kommission des Gemeinderats der Stadt Wien und Friedemann Walther, Vorsitzender des Vorstands der Bürgerstiftung Neukölln, Berlin die Strategie der integrierten Stadtentwicklung in Wien und Berlin diskutieren.

Die Veranstaltung findet in der Zeit von 09.00- 12.00 Uhr in der Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin statt.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 27. Februar 2007 per E-Mail an: Forum.ML@fes.de.

Von: Quelle: Friedrich Ebert Stiftung, bearb. M. Wegener

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung