Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse?

Raumwissenschaftliches Kolloquium am 01. Februar 2007 in Berlin.
Januar 2007

Das Kolloquium beschäftigt sich mit der Frage nach der Gleichwertigkeit der
Lebensverhältnisse unter sich wandelnden Rahmenbedingungen. Entsprechend der im Raumordnungsgesetz formulierten Leitvorstellung der nachhaltigen Raumentwicklung sollen in allen Teilräumen Deutschlands gleichwertige Lebensverhältnisse hergestellt werden. Der demographische Wandel, die europäische Integration und Prozesse der Globalisierung sowie ein geändertes Staatsverständnis bilden jedoch Herausforderungen, die das Erreichen
dieser Zielstellung erschweren.

Den Einführungsvortrag wird Staatssekretär Dr. E. Lütke Daldrup vom Bundesministeriumfür Verkehr, Bau und Stadtentwicklung zu den Strategien der Raumentwicklung in Deutschland und Europa halten.

Dr. Peter Wirth vom Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Dresden, wird über "Kommunale Handlungsoptionen in peripheren Schrumpfungsräumen" sprechen.

Das Kolloquium findet am 01. Februar 2007 in der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund, In den Ministergärten 1, in der Zeit von 11.15 Uhr bis 16.45 Uhr statt.

Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie HIER als pdf zum Download.

Weitere Informationen zum Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung
erhalten Sie unter http://www.ioer.de.

Von: Quelle: Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, bearb. M. Wegener

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung