Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Architekturpreis Berlin 2006

Bewerbungen bis 4. Oktober 2006 abgeben
August 2006

Der Architekturpreis Berlin 2006 wird auf eine Bewerbung hin an vorbildliche und richtungweisende Beispiele in Architektur und Städtebau verliehen, die nach dem Juni 2003 in Berlin fertig gestellt wurden. Jeder Gebäudetypus, Neubau oder Umbau, ist zugelassen. Es werden ausschließlich im Land Berlin ausgeführte Werke prämiert.
Über die Zuerkennung des Preises und der Auszeichnungen entscheidet ein internationales Preisgericht. Das Preisgericht vergibt einen Preis und bis zu sechs Auszeichnungen.

 

Preisgericht 2006 - Preisrichter
Jan Hoet, Direktor MARTa Herford, Deutschland
Prof. Francine Houben, Architektin, Niederlande
Benedikt Loderer, Architekturkritiker, Schweiz
Dominique Perrault, Architekt, Frankreich
Martha Schreieck, Architektin, Österreich
Stellvertretende Preisrichter
Claus Käpplinger, Architekturkritiker, Berlin
Prof. Marina Stankovic, Architektin, Berlin

Auslobung                   
Architekturpreis Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Architekten BDA Landesverband Berlin e.V. und  unter der Schirmherrschaft der Senatorin für Stadtentwicklung von Berlin.

 

Abgabe: bis 4. Oktober 2006
Preisverleihung: 3. November 2006

Infos, Unterlagen und Kontakt:

Frau Petra Zillich und Frau Isolde Nagel
Architekturpreis Berlin e.V.
Mommsenstr. 64
10629 Berlin
Tel +49 (0)30 88679601
Fax +49 (0)30 88679602

info[at]architekturpreis-berlin[.]de

www.architekturpreis-berlin.de

 



Von: Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung