Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Bauen und Wohnen in der Stadt

Vom 23.- 25. November 2005 gibt es in Berlin eine Tagung zur Zukunft des Wohnens und Strategien für die Innenstadtentwicklung.
November 2005

Mit Blick auf die bauliche Ausdehnung im städtischen Umland bedeutet
eine nachhaltige Stadtentwicklung bei zurückgehenden Einwohnerzahlen und weitgehend ausgeglichenen Wohnungsmärkten eine konsequente Orientierung auf das Bauen in der Stadt.

 

Die Gestaltung eines solchen Prozesses der verstärkten Konzentration auf die Stadt soll im Mittelpunkt der Tagung stehen, die vom 23.- 25. November 2005 in Berlin statt findet. Vorgestellt und diskutiert werden bestehende bzw. neue Instrumente und aktuelle Initiativen zur Förderung des Bauens in der Stadt. Aber auch auf die regionale Differenzierung der Wohnungsmärkte und den daraus folgenden differenzierten Strategien wird eingegangen.

 

Am 23. November 2005 spricht u.a. Dipl.-Ing. Hilmar von Lojewski, Abteilungsleiter Städtebau und Projekte, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, zur Umsetzung des Planwerks Innenstadt und Herr Prof. Dr. Rainer Kahnert, BGS Büro für Gewerbeplanung und Stadtentwicklung, Dortmund stellt neue Stadtumbaupotenziale für Wohnen und Gewerbe
vor.

Am folgenden Tag geht u.a. Dr.- Ing. Reinhard Scholland, Abteilungsleiter, Landesentwicklungsgesellschaft mbH (LEG) Thüringen, Erfurt auf die Revitalisierung innerstädtischer Brachen in Schrumpfungsregionen ein.

 

Der letzte Veranstaltungstag kann genutzt werden für Fachexkursionen, die u.a. zu den "Town-Houses" in Friedrichswerder und zum Palast der Republik führen.

 

Tagungsort: Haus der Kirche, Goethestr. 27 - 30
(am Karl-August-Platz)
10625 Berlin (Charlottenburg)

 

Teilnahmegebühr: 240,- Euro
(Diese muss nach Erhalt der Bestätigung bis spätestens zum 18. November 2005 eingegangen
sein)

 

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie unter: www.staedtebau-berlin.de

 

Von: Text: INSTITUT FÜR STÄDTEBAU der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung, Bearbeitung: M. Wegener

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung