Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Kommunales Flächenmanagement - Aktuelle Fragen und Strategien

Vom 24.- 26. Oktober 2005 veranstaltet das Institut für Städtebau eine Tagung mit Fachexkursion in B
September 2005

Der Schwerpunkt des Flächenmanagements lag bisher vor allem auf der Bereitstellung von neuem Bauland an den Siedlungsrändern. Demografische Entwicklungen und wirtschaftliche Umstrukturierungsprozesse ändern nun die Rahmenbedingungen grundlegend. Zudem erfordert die kommunale Finanzsituation auch für das Flächenmanagement die Suche nach neuen Finanzierungsmodellen und -wegen.

 

Zu dieser Thematik veranstaltet das Institut für Städtebau vom 24.- 26. Oktober 2005 eine Tagung mit Fachexkursion in Berlin.

 

Die Veranstaltung soll einen Überblick geben über kommunale Strategien zum Flächenmanagement, die Initiierung sowie die Steuerung von Um- Zwischen- und Nachnutzungsprozessen sowie ein Forum für den Erfahrungsaustausch bieten.

 

Themenschwerpunkte bilden Baulandmanagement, Zwischennutzung, Flächenrecycling und Umnutzung.

 

Am 26. Oktober 2005 besteht die Möglichkeit, an einer Exkursion teilzunehmen.

 

Tagungsort: Haus der Kirche, Goethestr. 27 - 30 (am Karl-August-Platz) 10625 Berlin (Charlottenburg-Wilmersdorf)

 

Teilnahmegebühr: 280,- Euro

Von: Text: INSTITUT FÜR STÄDTEBAU der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung, BERLIN- gekürzt

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung