Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Aufsuchende Beteiligung am Klapptisch im Gebiet Greifswalder Straße
Bürgerinnen und Bürger wollen mitarbeiten, auch hier zum Gebiet Greifswalder Straße

26.6.: Stadtforum "beteiligen! Wie reden wir zukünftig über Stadtentwicklung?"

Berlin will hohe Standards der Mitbestimmung umsetzen
Juni 2017

GEMEINSAM STADT MACHEN! Unter diesem Motto will Berlin eine beispielhafte Beteiligungskultur etablieren und hohe Standards der Mitbestimmung umsetzen.

Dazu findet am 26. Juni 2017 das Stadtforum "beteiligen!" statt. Es bildet den Auftakt zu einem Prozess, mit dem Leitlinien für die Bürgerbeteiligung zu Projekten der räumlichen Stadtentwicklung erarbeitet werden.

Diskutiert wird zu Themen wie

  • Was bedeutet "frühe Beteiligung"?
  • Wie können möglichst viele Interessierte erreicht werden?
  • Wie breit sollte der Entscheidungsspielraum sein? (Was ist fix, was variabel? )
  • Was passiert mit den Ergebnissen?
  • Was darf Beteiligung kosten?
  • Wie lässt sich eine respektvolle Diskussionskultur herstellen?
  • Wer sollte beteiligt sein?

Ab 16.00 Uhr werden dazu in der Markthalle Neun im Rahmen eines Ideenmarktes Beteiligungsverfahren beispielhaft vorgestellt, die von Bürgerinnen und Bürgern Berlins bzw. von Verwaltungen durchgeführt wurden.

Um 18.00 Uhr wird dann die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, das Stadtforum eröffnen und geladene Fachleute, aber auch das Publikum zur Diskussion einladen.

Impulse kommen dabei von Sören Benn, Bezirksbürgermeister von Pankow, Jochen Brückmann, Bereichsleiter Stadtentwicklung & Internationale Märkte der IHK Berlin, Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales sowie Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz.

Moderiert wird das Stadtforum von Anni Dunkelmann.

Stadtforum "beteiligen!"

26. Juni 2017

17 Uhr
Markthalle Neun
Eisenbahnstr. 42
10997 Berlin-Kreuzberg
(U1 Görlitzer Bahnhof, Bus 140 Wrangelstraße)

Von: SenStadtWohn, bearb. A. Stahl, Fotos: die raumplaner; Anka Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung