Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Der kiezPARK in Marzahn-Hellersdorf entstand mit Mitteln des Stadtumbaus Ost

Online-Befragung zu den Berliner Grünflächen bis 31. August

Stadtentwicklungsverwaltung möchte knappe Mittel noch gezielter einsetzen
August 2013

Vom 1. bis 31. August 2013 finden Interessierte auf der Homepage der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt einen Fragebogen zu den Berliner Grünflächen. Die zuständige Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt möchte wissen, welche der vielen Grünflächen besonders häufig genutzt werden und welche Gründe dafür ausschlaggebend sind.

Christian Gaebler, Staatssekretär für Verkehr und Umwelt hofft, dass sich möglichst viele Berlinerinnen und Berliner an der Umfrage beteiligen. "Die öffentlichen Grünanlagen, Parks und Kinderspielplätze, Friedhöfe, Straßenbäume, Spazierwege und naturnahen Freiflächen sind wichtig für die Lebensqualität in Berlin und für das Stadtklima. Die Meinung der Bürgerinnen und Bürger ist für uns eine wichtige Hilfe, um die knappen Finanzmittel beispielsweise durch eine veränderte Schwerpunktsetzung gezielter einzusetzen."

Die Berlinerinnen und Berliner werden nach 2004, 2007 und 2010 zum vierten Mal im Rahmen einer Online-Befragung um ihre Meinung zum Stadtgrün gebeten.

Organisiert und gesteuert wird die Befragung von der Deutschen Gartenamtsleiterkonferenz (GALK e.V.). Im Laufe des Jahres wird eine solche Befragung  auch in anderen deutschen Städten durchgeführt. Die Auswertung der bundesweiten Ergebnisse ist zum Jahreswechsel zu erwarten.

Wer mitmachen möchte, findet den Fragebogen unter http://www.stadtentwicklung.berlin.de/umwelt/stadtgruen/gruenanlagen/de/umfrage/index.shtml

Von: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Foto u. Bearbeitung: Anka Stahl

Fördergebiete & Projekte

Projektinformationen

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung