Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Ausschnitt aus dem Einladungsflyer, Grafik: Fabian Nicolay

29.5. 2. Stadtforum Berlin 2030 zum Thema Soziale Gerechtigkeit

Der Diskussionsprozess wird fortgesetzt
Mai 2013

Mit dem ersten Stadtforum 2030 am 24. April hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt einen stadtübergreifenden Diskussionsprozess zum Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 begonnen. Über 500 Interessierte informierten sich im Berliner Rathaus über den Statusbericht "Berlin heute" und gaben mit ihren vielfältigen Kommentaren wichtige Hinweise für die weitere Diskussion zur Berliner Stadtentwicklung.

Den Statusbericht können Sie unter www.berlin.de/2030 abrufen. Ab sofort stehen dort auch die Einführungsvorträge als Videobeiträge zur Verfügung.

Der Diskussionsprozess um das Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 wird fortgesetzt. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt lädt zum

2. Stadtforum 2030 - "Berlin: sozial, gerecht. Was hält die Stadt zusammen?"

29. Mai 2013, 17.00 bis 20.00 Uhr
Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Str. 141

Die Sicherung eines sozialen Miteinanders, von gesellschaftlicher Durchlässigkeit und räumlichem Ausgleich bilden die Basis einer funktionsfähigen Stadtgesellschaft. Berlin ist hier ambivalent: Entfaltungsmöglichkeiten für eine vielfältige Stadtbevölkerung treffen immer häufiger auf soziale und räumliche Problemlagen. Wie lässt sich Berlins vitale Urbanität sozial und gerecht erhalten?

Im Stadtforum 2030 diskutieren Vertreterinnen und Vertreter des Abgeordnetenhauses gemeinsam mit Fachleuten und der interessierten Öffentlichkeit die Herausforderungen für die Berliner Stadtentwicklung. Diskutieren Sie mit. Die Teilnahme ist kostenlos.

Download Vorankündigung (PDF)

Von: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Team Kommunikation, Grafik: Fabian Nicolay, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung